Minimum Ekstase und wahrscheinlich noch mehr. Den Kopf im Verstärker, im roten Bereich der Herzschlag und dazwischen: diese Musik. Das fiebrige Gefühl, man könne mit einem einzigen Lied die komplette Welt ändern. Eine ehrliche Alternative finden, eine Hymne an die Momente singen, die sich zu Tausenden über die Tanzfläche ergießen, mit der Wucht eines gesprengten Staudamms voll von schimmernden Lichtern, Lichter, die die zuckenden Körper mit Feuer überziehen. Aus der Hölle der Provinz direkt ins Wohnzimmer von Punk.Rock.Indie. In den richtigen Augenblicken tanzbar, zurückhaltend, wenn Leben schweigen. Musik muss dich anschreien können, aus den Melodien muss Herzblut tropfen, aus den Wörtern Wirklichkeit.